*** 28. 10. 17 Graz, Global Michael Jackson Charity Event "THRILL THE WORLD" ***
 
Werdegang "Projekt Leben"
Home
Impressum

 Deutsch / German Deutsch
 Englisch / English English



Wolfgang Niegelhell Office
Neudorfberg 78
A - 8211 Ilztal
Tel.: +43 (0) 664 4502171
info@wolfgangniegelhell.at
Werdegang
Wolfgangs Motivation zum Erfolg ist nicht nur die Erfüllung eigener Träume sondern vor allem der Wunsch, möglichst vielen Menschen, die wie er schwere Schicksalsschläge erlebt haben, Mut zu machen und ihnen zu zeigen, dass man sich trotz Handicaps mit Selbstdisziplin und Hingabe große Ziele im privaten wie auch beruflichen Bereich erfüllen kann. 

Unvergesslich war für Wolfgang die Begegnung mit seinem großen musikalischen Vorbild Udo Jürgens, der ihm im persönlichen Gespräch viel für seinen künstlerischen Lebensweg mitgab.

Unter dem Motto „Projekt Leben“ besucht Wolfgang Schulen, Universitäten und andere Ausbildungseinrichtungen in ganz Österreich, um zu zeigen, dass auch mit einem Handicap ein erfolgreiches und erfülltes Leben möglich ist, zeigt diverse Hilfsmittel, lässt diese auch spielerisch ausprobieren, baut so im direkten Kontakt im Team mit seiner Blindenführhündin „Colima“ Berührungsängste ab und nimmt Kindern und Erwachsenen die Scheu vor einem ungezwungenen Umgang mit behinderten Mitmenschen. 

Wolfgang hat immer noch eine sehr lebhafte Vorstellung von Farben, und in seinen Träumen wird die Welt immer bunt sein. 
Er sieht sich selbst als Maler, der anstatt mit Farben mit Tönen malt und aus ihnen „Bilder“ voller Harmonie und Gefühl schafft. 
Sein Motto lautet: 
Musik macht das Leben sichtbar! 

Wolfgang Niegelhell hat bei der Anschaffung seines eigenen Blindenführhundes vor einigen Jahren selbst erfahren, wie schwierig die Finanzierung dieses wertvollen „Hilfsmittels auf Pfoten“ ist. 
Nur durch die Unterstützung großzügiger Spender war die Anschaffung von Hündin „Colima“ möglich.
Schon 2005 beschloss Wolfgang, etwas von der Hilfe, die er in dieser schwierigen Situation erhalten hatte, weiterzugeben, und begründete daraufhin die „AUGEN AUF PFOTEN“ Initiative zur Gründung einer Stiftung zur Finanzierung von Blindenführhunden. 
Das erste große Benefiz Event, das Benefizkonzert in der Stadthalle Graz im Jahr 2006 vor 3.000 Zuschauern, war ein großer Erfolg mit beachtlichem Medienecho (ORF, Kronenzeitung, Kleine Zeitung, Grazer Woche etc.). 
Großzügige Spenden und laufende, viel beachtete Charity Events für den Stiftungsaufbau bringen Wolfgang seinem großen Ziel, der Stiftungsgründung, kontinuierlich näher. 
Auch jetzt schon unterstützt der erfolgreiche Ausnahmekünstler und Stiftungsinitiator immer wieder Blindenführhundbesitzer mit Sponsorings und Benefizaktionen.

Detail-Infos zum Stiftungsaufbau auf www.augenaufpfoten.at 

Nicht nur die Einnahmen aus den Benefizkonzerten sondern auch die Einnahmen aus dem Verkaufserlös der Benefiz-Single "Wohin ich auch geh'" fließen zu 100 % in den Stiftungsaufbau. 

< zurück weiter >


zurücknach oben
"Warten auf's Christkind" 2015 Die Adventkonzerte - traditionell die besinnlichen Höhepunkte in Wolfgangs Konzertjahr - haben auch... PANFLÖTENMAGIE in der RÖMERHÖHLE 2015 - ein "Special Location" Konzertevent der Extraklasse!
Fotos und Bericht auf Facebook:...
Festakt mit Sozialminister Hundstorfer Fotos und Bericht auf Facebook:
https://www.facebook.com/wolfgang.niegelhell.3/media_set?set=a...