Magnetfeldsysteme für Blindenführhunde!


03.03.2008

Eine großartige Initiative kommt von der international renommierten Firma "vita-life":
Diese stellt über unsere "Augen auf Pfoten"-Initiative 10 wertvolle Magnetfeldsysteme für Blindenführhunde zur Verfügung! 
"Vita-life" produziert und vertreibt höchst erfolgreich seit vielen Jahren hochwertige Magnetfeldsysteme und Nahrungsergänzungsmittel für Menschen.
Magnetfeldsysteme können bei vielen chronischen Erkrankungen wie etwa Gelenksproblemen, Hauterkrankungen, Stress und Altersbeschwerden ein wertvoller Bestandteil der Therapie sein und werden auch im Veterinärbereich häufig therapiebegleitend eingesetzt.
Im Vorjahr hat "vita-life" getreu seiner Firmenphilosophie "Erfolg auch an andere weitergeben" in Deutschland 30 Tierheime mit Magnetfeldsystemen ausgestattet.
Als die beiden "vita-life"-Köpfe Mario Hintermayer und Ingrid Brandstötter  von Wolfgang Niegelhell, der selbst bereits seit Jahren von der regelmäßigen Anwendung des Systems profitiert, von den finanziellen Problemen österreichischer Blindenführhundhalter bei der Anschaffung, Haltung und Versorgung der wertvollen vierbeinigen Partner erfuhren, beschlossen sie spontan, einen Beitrag zu leisten und 10 Magnetfeldsysteme für Blindenführhunde in Österreich zur Verfügung zu stellen.
Unsere "Augen auf Pfoten"-Initiative stellt das Bindeglied zwischen der Firma und interessierten Blindenführhundhaltern dar.
Wir informieren Blindenselbsthilfeorganisationen, Blindenführhundeschulen und Blindenführhundhalter österreichweit über Presseaussendungen und Info-Mails.
Blindenführhundhalter, die an einem Magnetfeldsystem für ihren Blindenführhund interessiert sind und sich bei uns melden, werden von uns an den zuständigen Ansprechpartner der Frma "vita-life" weitergeleitet.
Jeder Blindenführhundhalter erhält neben dem Magnetfeldsystem selbstverständlich auch eine ausführliche persönliche Einführung von einem qualifizierten "vita-life"-Mitarbeiter.
Anfragen und Anmeldungen zu den Magnetfeldsystemen der Firma "vita-life" nehmen wir per e-mail an wolfgangniegelhell@gmx.at gerne entgegen.
Infos zur Firma "vita-life - creating vitality" finden Sie unter www.vita-life.com .
Wir bedanken uns schon jetzt im Namen der Blindenführhundhalter sehr herzlich für diese tolle Aktion!
Zum Abschluss noch ein Pressetext der Firma:

Magnet-Resonanz-Stimulation von vita-life®: Gesundheit durch Natur und Technologie.

Viele Menschen können kaum glauben, dass die Magnetfeldtherapie auf so viele verschiedene Krankheitsbilder einen positiven Einfluss haben soll. Eine stille, schmerzlose und unauffällige Therapieform, die gleichzeitig Gelenkschmerzen, Knochenbrüche, Schlaflosigkeit, Hautkrankheiten und noch vieles andere lindert oder heilt – kann das seriös sein?

Auf den ersten Blick erscheint diese Skepsis gerechtfertigt. Wenn etwas zu gut aussieht, um wahr zu sein, dann ist es meistens auch nicht wahr!

Wenn man sich näher mit dem Thema beschäftigt, erkennt man jedoch, wie umfassend und grundsätzlich die Wirkungen und Funktionen sind, die der Magnetismus im Körper hat.

Der Körper besteht aus Organen, die Organe bestehen aus Zellen. Insgesamt besteht der Körper eines durchschnittlich gebauten Menschen aus 100 Billionen Zellen, das sind 100 Millionen Millionen. Die Zellen sind natürlich je nach Einsatzzweck spezialisiert, der grundlegende „Bauplan“ ist aber immer der gleiche: bei Pflanzen übrigens ganz ähnlich wie bei Tieren und Menschen!

Genauso wie der gesamte Körper muss auch jede einzelne Zelle ernährt werden, atmen und Abfallstoffe ausscheiden. Kranke Zellen führen zu kranken Organen. Fehlt es nun der Zelle an Energie, sinkt das Potential, also der Spannungsunterschied zwischen Zellinnerem und dem Zellzwischenraum, unter den gesunden, physiologischen Wert. Die Zelle kann ihre Aufgabe im Körper nicht mehr erfüllen, sondern mit der eingeschränkten Energie nur mehreinen „Notbetrieb“ zur Selbsterhaltung fahren.

Pulsierende Magnetfelder in der richtigen „Dosierung“ von Frequenz und Stärke regulieren das Spannungspotential zwischen der Zelle und dem Zellzwischenraum auf das normale Maß; die Zelle kann wieder ihren Beitrag zum Funktionieren des Organs leisten.

Besonders in der Tiermedizin hat die Magnetfeldtherapie immer schon einen hohen Stellenwert eingenommen. Oft führen die Verfechter der Methode diese Tatsache als Beweis für die echte Wirksamkeit der Therapiemethode ins Treffen; in der Behandlung von Tieren gibt es schließlich keine Placebo-Effekte, also Scheinerfolge durch starken Glauben an die Therapiemethode. Folglich beruhen die Heilerfolge offensichtlich auf echter Wirksamkeit der Therapie.

Warum hat sich die Magnetfeldtherapie in der Veterinärmedizin schneller, umfassender und mit weniger „Glaubenskrieg“ durchgesetzt als in der Humanmedizin? Wahrscheinlich deswegen, weil in der Tiermedizin praktischer, pragmatischer und nach dem Grundsatz „Wer heilt, hat recht“ vorgegangen wird.

Magnet-Resonanz-Stimulation kann an fast allen Tieren angewendet werden: von Katzen und Hunden bis zu wertvollen Renn- und Turnierpferden. Auch Tiere, die für ihre Besitzer eine besonders wichtige Rolle im Leben spielen, wie zum Beispiel Blindenhunde, können durch die Therapie langfristig gesund und leistungsfähig erhalten werden.

Besitzer von Haustieren, besonders von Hunden, berichten ihren vita-life® Betreuern immer wieder davon, dass sie das System sowohl an sich selbst als auch an ihren Tieren anwenden; oft hört man, dass die Tiere von selbst zum Gerät kommen, wenn sie den Signalton hören, der beim Ein- und Ausschalten zu hören ist.

Die Firma vita-life® aus Velden hat seit vielen Jahren mit ihren Systemen für die Magnet-Resonanz-Stimulation zu einer weiten Verbreitung dieser Technik beigetragen; über 300.000 Anwender im Bereich Heimanwendung, Heilberufe und Tiermedizin sprechen eine deutliche Sprache über die Wirksamkeit und einfache Anwendung dieser Therapie.

Immer wieder setzt vita-life® Aktionen, die die Verantwortung des Unternehmens für die Allgemeinheit dokumentieren; die Entscheidung, der Blindenführhundestiftung zehn Systeme zur Verfügung zu stellen, unterstreicht die Philosophie von vita-life®: Sich selbst und anderen helfen und eine Tätigkeit ausüben, die Freude bereitet!

Photos: 1 bis 3 von 3


Photos: 1 bis 3 von 3

News Meldungen /stiftung/news/2016/01/lionsgrazstyriast... ... erbrachte das diesjährige traditionelle Benefiz-Galadinner am Grazer Schlossberg für Familie...

...mehr
"AMADEUS" startet ins offizielle... Berichte und Fotos von Amadeus' staatlicher Blindenführhunde-Teamprüfung, der feierlichen...

...mehr
PR-Aktion für Barrierefreiheit ... für sehbehinderte und blinde Menschen in Shopping Centern gemeinsam mit Vorreiter Center West...

...mehr