"Projekt Leben"


"An meinem Erfolg als Panflötenspieler, Sänger und Komponist waren und sind viele Menschen beteiligt, die an mich glauben und mich unterstützen."

Sie alle sind daran beteiligt, dass ich heute ein wunderschönes, spannendes Leben als Musiker führe.
Ich versuche, etwas von der Freundschaft, Hilfsbereitschaft und menschlichen Wärme, die mir entgegengebracht wird, an andere weiterzugeben."

In diesem Sinne begründete Wolfgang Niegelhell sein "Projekt Leben":
Unter diesem Motto besucht er unentgeltlich Kindergärten, Schulen und andere Ausbildungseinrichtungen, erzählt von seinem Schicksal und zeigt den Kindern und Jugendlichen, wie man mit verschiedenen Hilfsmitteln - z.B. Blindenstock, sprechenden Geräten, Computer - trotz Behinderung den alltag selbständig bewältigen und ein spannendes, erfolgreiches und lebenswertes Leben führen kann.
Natürlich ist auch Blindenführhündin "Colima" dabei.
Eine Diashow demonstriert die anspruchsvolle Arbeit des Blindenführhundes im Straßenverkehr.

Das Programm wird an das jeweilige Alter und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen angepasst.

Es ist Wolfgang ein besonderes Anliegen, mit dieser Aktion Berührungsängste abzubauen und die Kinder und Jugendlichen zu lehren, offen auf Menschen mit Handicap zuzugehen.

Zum Abschluss erhält jedes Kind zur Erinnerung ein Blindenführhund-Info-Lesezeichen.

Ein besonderer Dank ergeht an dieser Stelle an den steirischen Landeshauptmann Mag. Franz Voves für die großzügige Unterstützung!


News Meldungen /stiftung/news/2016/01/lionsgrazstyriast... ... erbrachte das diesjährige traditionelle Benefiz-Galadinner am Grazer Schlossberg für Familie...

...mehr
"AMADEUS" startet ins offizielle... Berichte und Fotos von Amadeus' staatlicher Blindenführhunde-Teamprüfung, der feierlichen...

...mehr
PR-Aktion für Barrierefreiheit ... für sehbehinderte und blinde Menschen in Shopping Centern gemeinsam mit Vorreiter Center West...

...mehr